DENKEN SIE ÜBER EINE RÜCKKEHR UND NEUE PERSPEKTIVEN NACH?

EIN ÜBERBLICK ZU INFORMATIONS- UND BERATUNGSANGEBOTEN IN DEUTSCHLAND UND IN KOSOVO


SIE SIND IN DEUTSCHLAND UND DENKEN ÜBER EINE RÜCKKEHR IN IHR HEIMATLAND NACH?

Auf dieser Internetseite finden Sie erste Informationen und Anlaufstellen. Sie können sich beispielsweise darüber informieren, ob Sie Ihre Heimreise bezahlt bekommen können und welche anderen Formen der Unterstützung zur Rückkehr es gibt. Insbesondere finden Sie hier Informationen zu Perspektiven und Beratungsmöglichkeiten in Ihrer Heimat.

Informationen und Beratung in Deutschland


Wo fange ich an?

Wenn man eine wichtige Entscheidung treffen muss, ist es manchmal schwierig den Anfang zu finden. Viele Fragen schwirren durch den Kopf. Als Tipp: Schreiben Sie sich am besten alle Fragen auf und beginnen Sie damit, die Fragen ein bisschen zu sortieren. Was müssen Sie zuerst wissen?

Auf dieser Internetseite finden Sie eine Reihe von Informationen und Verweisen zu spezielleren Internetseiten. Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie sich in Deutschland informieren und beraten lassen.


Telefon-Hotline

Bei ersten Fragen kann Ihnen diese Telefon-Hotline helfen.

Die Hotline wird betreut vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF).

+49 911 9430
Montags bis freitags von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr

BERATUNGSSTELLE IN IHRER NÄHE FINDEN

Eine persönliche Beratung können Sie bei einer Beratungsstelle finden. Diese Stellen gibt es in ganz Deutschland, meistens in Städten. Auf der folgenden Seite gibt es eine Suchmaschine. Geben Sie dort den Namen der Stadt oder des Orts in Deutschland ein, wo Sie aktuell wohnen.

Suchmaschine für Beratungsstellen

Hinweis: Diese Seite ist in unterschiedlichen Sprachen verfügbar. Sie können direkt auf der Seite oben rechts die gewünschte Sprache einstellen.

Unterstützung bei der Heimreise

Sie möchten in Ihr Heimatland zurückkehren? Sie können mit dem Flugzeug, der Bahn, dem Bus oder mit einem eigenen Auto zurückreisen. Wenn Sie nicht genug Geld haben um ein Ticket zu kaufen, können Sie die Reisekosten bezahlt bekommen.

Wichtig zu wissen: Für die Ausreise brauchen Sie eine deutsche Grenzübertrittsbescheinigung. Das Dokument können Sie von der Ausländerbehörde bekommen. Für die Einreise in Ihr Heimatland brauchen Sie einen gültigen Reisepass oder ein Passersatzpapier.

Falls Sie sich für eine Rückkehr in Ihr Heimatland interessieren, lassen Sie sich am besten professionell beraten. Bei den Beratungsstellen können Sie zusätzlich einen Antrag für die Übernahme der Kosten für Ihre Heimreise stellen. Selbstverständlich auch gemeinsam mit Ihrer Familie, wenn diese ebenfalls in Deutschland ist. Fragen Sie bei der Beratungsstelle nach dem Programm REAG/GARP.

Informationen zu den Unterstützungsmöglichkeiten für eine Rückkehr
Suchmaschine für Beratungsstellen

Hinweis: Diese Seite ist in unterschiedlichen Sprachen verfügbar. Sie können direkt auf der Seite oben rechts die gewünschte Sprache einstellen.

Angebote im Kosovo

Kosovo ist ein vergleichsweise kleines Land. Doch es gibt große Chancen, sich zu behaupten.

In Kosovo gibt es lokale und internationale Unternehmen. Sie suchen immer wieder neue Arbeitskräfte. Auch bei Organisationen gibt es interessante Jobs.

Mit einem abgeschlossenen Berufsabschluss kann man einen guten Arbeitsplatz finden. Auch ausländische Berufserfahrungen sind in Kosovo begehrt und werden gebraucht.

Mit guten Sprachkenntnissen wie Englisch oder Deutsch hat man vor Ort einen Vorteil, sowohl bei der Arbeitssuche als auch im gesellschaftlichen Umfeld.

Suchen Sie eine Ausbildung? Oder brauchen Sie einen neuen Arbeitsplatz? Sie und Ihre Familie können landesweit durch Trainings und Arbeitsvermittlung unterstützt werden.

Informieren Sie sich in unserem Beratungszentrum, welche Möglichkeiten es für Sie vor Ort gibt.


Beratungszentrum DIMAK

Sie möchten sich in Kosovo beraten lassen? Das Beratungszentrum DIMAK informiert Sie zu Angeboten in Kosovo. Dazu gehören beispielsweise Möglichkeiten für eine Ausbildung, Praktika, Bewerbungstrainings oder Arbeitsmöglichkeiten. Außerdem veranstaltet das DIMAK regelmäßig Jobmessen in Kosovo zusammen mit Unternehmen, die Mitarbeiter suchen.

Oder interessieren Sie sich für eine Arbeit in Deutschland? Das DIMAK kann Sie auch beraten, ob es für Sie eine Möglichkeit gibt zukünftig in Deutschland zu arbeiten. Haben Sie bereits eine Ausbildung oder ein Studium abgeschlossen? Das DIMAK unterstützt Sie dabei herauszufinden, wie Sie diese Qualifikation in Deutschland anerkennen lassen können.

Deutsches Informationszentrum für Migration, Ausbildung und Karriere (DIMAK)
Gazmend Zajmi nr. 12
10000 Prishtine/Pristina
dimak-kosovo@giz.de
+383 38 223344
Montags bis freitags von 8:00 bis 12:00 und von 13:00 bis 17:00
Das Beratungszentrum DIMAK auf Facebook

Das URA-Rückkehrzentrum in Prishtine/Pristina

Das Rückkehrzentrum URA kann Sie unterstützen, wenn Sie zurück in Kosovo sind. Dazu müssen Sie mindestens sechs Monate lang in Deutschland gelebt haben und aus einem der folgenden Bundesländer zurückkehren: Baden-Württemberg, Berlin, Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen. Einen Antrag können Sie nur direkt im Rückkehrzentrum in Prishtine/Pristina stellen.

Rückkehrzentrum URA
Rr. Mark Isaku Nr. 24
10000 Priština
ura.kosovo@bamf.bund.de
+381 38 233 002 100
Dienstags bis donnerstags von 9:00 bis 11:30 Uhr und von 12:30 bis 15:00 Uhr
Dokument zu den Angeboten des Zentrums URA

ARBEITSSUCHE

Arbeitsagentur

Auf der Internetseite der Arbeitsagentur finden Sie Stellenangebote und weitere Informationen zur Arbeitssuche.

Jobbörsen

Sie suchen einen Arbeitsplatz? Auf den folgenden Internetseiten können Sie nach Stellenangeboten suchen.


TRAININGS

SPRACHLERNZENTRUM PRISHTINE/PRISTINA

Möchten Sie Deutsch lernen oder Ihre Deutschkenntnisse verbessern? Im Sprachlernzentrum können Sie Kurse besuchen und eine Abschlussprüfung machen. Das Zentrum arbeitet mit dem offiziellen deutschen Goethe-Institut zusammen.

BRITISCH COUNCIL KOSOVO

Haben Sie Interesse Englisch zu lernen oder Ihre Englisch-Kenntnisse zu verbessern? Auf der Internetseite des British Council können Sie verschiedene Angebote finden und damit an einem Computer selbst lernen.

INNOVATION CENTER KOSOVO

Sie möchten im IT-Sektor arbeiten oder in diesem Bereich ihr eigenes Unternehmen gründen? Das Zentrum bietet verschiedene Kurse zu IT-Themen an.

Hinweis: Einige der angebotenen Kurse sind kostenpflichtig. Schauen Sie am besten auf der Internetseite, welche Kurse für Sie geeignet sind.

EUROPEAN COLLEGE OF KOSOVO

Das Trainingszentrum bietet Kurse zu unterschiedlichen Themen an, beispielsweise Marketing, Rechtsfragen oder Grafikdesign.

Hinweis: Einige der angebotenen Kurse sind kostenpflichtig. Schauen Sie am besten auf der Internetseite, welche Kurse für Sie geeignet sind.


UNTERNEHMENSGRÜNDUNG

BUSINESS SUPPORT CENTER

Sie haben ein Studium in Kosovo abgeschlossen und überlegen ein Unternehmen zu gründen? Das Beratungszentrum kann Sie dabei unterstützen.

Das Zentrum bietet außerdem kostenlose Kurse an, wie zum Beispiel SPSS-Kurse.

Innovation Center Kosovo

Sie möchten ein Start-Up gründen und suchen dafür ein professionelles Umfeld? Der Inkubator kann Sie unterstützen beispielsweise durch Beratung, Mentoring und eine gute technische Ausstattung.

Hinweis: Die Angebote des ICK sind nicht kostenfrei.

KEP Trust

Sie möchten ein Unternehmen gründen und brauchen dafür zusätzliches Geld? KEP Trust vergibt kleine Kredite in 31 Filialen in Kosovo.

KOSINVEST WORLD VISION

Möchten Sie ein eigenes kleines landwirtschaftliches Unternehmen gründen und benötigen Geld für Arbeitszubehör, Viehbestand, Lagerung etc.? Dann können Sie sich bei KosInvest über einen möglichen Kredit informieren. Die Institution vergibt Kredite bis zu 10.000 Euro.

Leider ist die Internetseite nur auf Englisch zugänglich. Wenn Sie jedoch das Kontaktformular benutzen, wird Ihnen bestimmt auch auf Albanisch weitergeholfen.


SOZIALES / RECHTSBERATUNG

AWO Nürnberg im Kosovo

Sie möchten zurück nach Kosovo gehen, aber brauchen Hilfe für ihre Familie? Die Beratungszentren in Prishtine/Pristina und Prizren können Sie unterstützen. Benötigen Sie medizinischen Versorgung oder Starthilfe für den Schulbesuch Ihrer Kinder? Auch dabei hilft Ihnen die Organisation.

CRP/K (Civil Rights Program in Kosovo)

Benötigen Sie rechtliche Beratung bezüglich ihrer persönlichen Unterlagen, Eigentumsfragen, Bildung, Gesundheit. Das Programm unterstützt Sie dabei, damit Ihre Rückkehr in Kosovo eine Zukunft hat. Sie können sich beim CRP/K in Pristina kostenlos beraten lassen.

Suchen Sie in Kosovo Asyl? Die Organisation unterstützt Sie dabei und engagiert sich auf politischer Ebene für Ihren rechtlichen Schutz.

Gehören Sie der Gemeinschaft der Ashkali, Ägypter oder Roma an und haben keine Ausweispapiere oder sind Sie vielleicht gar nicht registriert? Die Organisation unterstützt Sie bei der Registrierung ihres Personenstandes. Dadurch wird vermieden, dass Sie staatenlos sind.

Diese Internetseite ist aktuell leider nur auf Englisch verfügbar.

Sicherlich können Sie die Berater vor Ort auch auf Albanisch kontaktieren.

DANISH REFUGEE COUNCIL

Gehören Sie der Gemeinschaft der Ashkali, Ägypter oder Roma aus Kosovo an und mussten Sie Ihr Zuhause verlassen? Wollen Sie zurück nach Kosovo? Dann könnten Sie hier Informationen und Unterstützung bei Ihrer Rückkehr und Ihrem Wiederbeginn in Kosovo erhalten.
Wenn Sie eine Frau sind und sich gerne selbstständig machen würden, zeigt Ihnen die Organisation wie das geht. Sie lernen zusätzlich mit Ihrem Einkommen effizient umzugehen.

DANISH REFUGEE COUNCIL – Lernzentrum

Das Lernzentrum in der Roma Mahalla in Mitrovice/a bietet außerdem pädagogische und psychologische Betreuung für bedürftige Kinder an. Falls Ihre Kinder traumatische Erfahrungen gemacht haben, könnten sie in dem Lernzentrum die notwendige psychologische Betreuung erhalten. Dadurch lernen sie diese Erfahrungen zu überwinden. Die Kinder werden außerdem auf den Schulbeginn vorbereitet und bei ihren Hausaufgaben betreut.

Hinweis: Die Organisation hat Anlaufstellen in Prishtine/Pristina, Mitrovice/Mitrovica und Prizren.
Die Internetseite ist leider nur auf Englisch, aber am Telefon oder vor Ort könnten sie auch auf Albanisch beraten werden.

AMICA e.V.

Sind Sie Rückkehrerin oder alleinerziehende Mutter im Kosovo und wollen Sie sich selbstständig machen oder ein kleines Unternehmen starten? Der Verein könnte Ihnen dabei helfen. Es werden Trainings angeboten, die Ihnen Ihre Stärken und Fähigkeiten aufzeigen. Danach können Sie die ersten Schritte zum eigenen kleinen Unternehmen machen.

In Krushe e Madhe beispielsweise gibt es bereits ein erfolgreich laufendes Frauen-Unternehmen.

Zusätzlich dazu bietet AMICA Unterstützung für Frauen, die Opfer von Gewalt geworden sind. Hier gibt es verschiedene begleitende Betreuungsangebote, falls Sie psychosoziale, gesundheitliche und rechtliche Betreuung in Anspruch nehmen möchten.

Für dringende Fälle hat das Team auch eine SOS-Hotline etabliert, die man anrufen kann, um sich Hilfe zu holen.

Hinweis: Der folgende Link ist leider nur auf Englisch und Deutsch.

balkan@amica-ev.org

MOTHER TERERA SOCIETY

Falls Sie sich für eine Rückkehr in Ihr Heimatland entschieden haben, könnte Ihnen dieser Verein bei der Wiedereingliederung helfen. Seit dem Jahr 2002 hat es einigen Familien dabei geholfen sicher in Kosovo zurückzukehren. Für einige Familien hat es auch den Häuserbau ermöglicht.
Wollen Sie mehr über die Unterstützungsangebote erfahren? Dann kontaktieren Sie am besten die Zuständigen vor Ort.

Den Verein finden Sie in fünf Städten in Kosovo, nämlich in Prishtine/Pristina, Peja/Pej, Mitrovice/Mitrovica, Prizren und Gjilan/Gjilane.

Hinweis: Die Internetseite ist sowohl auf Englisch als auf Albanisch zugänglich. Auf Deutsch ist der Zugang nur beschränkt möglich.

ROMA EDUCATION FUND

Gehören Sie der Gemeinschaft der Roma an und möchten Sie gerne studieren? Dafür fehlt Ihnen aber das nötige Geld? Dann können Sie sich beim Roma Education Fund für ein Stipendium bewerben. Genauere Informationen zu den Kriterien und Fristen der Stipendienvergabe finden Sie auf der Internetseite. Die Informationen zum Stipendium finden Sie in vielen verschiedenen Sprachen.